AGB

§ 1 Geltungsbereich / Zustandekommen des Vertrages

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verträge zwischen der Firma

makeshithappen media UG
Slabystraße 5a
12459 Berlin
Tel.: +49 (0)162 4596746
E‐Mail: hallo@songfabrik.com

nachfolgend “songfabrik.com” genannt, und dem Auftraggeber, nachfolgend “Kunde” genannt, über den Kauf von Produkten in diesem Shop.

Der Vertrag wird rechtsverbindlich durch das Absenden der Bestellung durch den Kunden und der Annahme der Bestellung durch songfabrik.com durch Versenden einer Bestätigungs-E‐Mail geschlossen.

§ 2 Aufgaben von songfabrik.com

songfabrik.com produziert personalisierte Lieder, bestehend aus – je nach Paketbuchung – individuellem Text, Melodien und Instrumentals. Songfabrik.com erarbeitet die personalisierten Songs mithilfe eines Fragebogens, den Kunde nach dem Kauf ausfüllt. Nach Fertigstellung des personalisierten Songs verschickt songfabrik.com den Song auf einem USB Stick in einer hochwertigen Box zum Kunden (auch abweichende Lieferadresse Adresse möglich).

§ 3 Preise & Zahlungsbedingungen

Alle Preise im Shop von songfabrik.com sind Endpreise in Euro inkl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer zzgl. eventueller Versandkosten.

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

Die Zahlung des Preises ist mit Zustandekommen des Vertrages fällig und innerhalb von drei Bankarbeitstagen nach Vertragsschluss zu veranlassen. Die Zahlung des Kunden erfolgt per Vorkasse, Sofortüberweisung oder PayPal.

Sollte der Kunde mit seiner Zahlungsveranlassung in Verzug geraten, behält sich songfabrik.com vor, dem Kunden dafür Mahngebühren in Rechnung zu stellen und den Kunden nicht mehr zu beliefern. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur dann geltend machen, soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Eine Mahnung durch songfabrik.com ist entbehrlich.

§ 4 Eigentumsvorbehalt, Nutzungsrecht

Alle gelieferten Artikel und Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von songfabrik.com.

Ein Nutzungsrecht an den Liedern entsteht erst mit vollständiger Bezahlung. Mit der Bezahlung und Lieferung erhält der Kunde das nicht-ausschließliche Recht, das Lied zu nutzen. Eine entgeltliche (kommerzielle) Nutzung ist nicht gestattet.

Dem Kunden werden die ausschließlichen Nutzungsrechte an dem Song eingeräumt. Allerdings behält sich songfabrik.com das Recht vor, die Melodien sowie das Instrumental auch für andere Zwecke zu nutzen oder an Dritte weiterzugeben.

§ 5 Lieferung / Lieferzeiten / Herausgabe

Die Lieferung erfolgt mit der Deutschen Post AG. Lieferungen innerhalb Deutschlands erfolgen innerhalb von 14 Tagen. Eine Expresslieferung kann kostenpflichtig in Anspruch genommen werden.

Die Versandkosten innerhalb Deutschlands sind im Basispreis der songfabrik.com Pakete enthalten. Für Lieferungen ins Ausland können die Preise abweichen. Den Aufpreis zahlt der Kunde.

Die herausgabe des Songs erfolgt per Post. Die Songfabik-Versandbox beinhaltet: Den personalisierten Song als MP3 auf einem USB-Stick, Postkarte, Dekomaterial.

§ 6 Gewährleistung / Rückgaberecht

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Sonfabrik.com beschäftigt ausschließlich professionelle Komponist:innen, Texter:innen, Produzent:innen. Ein Rückgaberecht des Produktes ist ausgeschlossen, da es sich um ein für den Kunden individuell erstelltes Produkt handelt.

Gemäß §312g Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs steht dem Kunden ein Widerrufsrecht nicht zu, da es sich bei den von songfabrik.com vertriebenen Produkten ausschließlich um nach Kundenspezifikationen hergestellte Ware handelt.

§ 7 Haftung

Für Fehlproduktionen, die durch fehlerhafte Angaben des Kunden erfolgen, wird von songfabrik.com keinerlei Haftung übernommen.

Für Bestellungen, die von Internet-Nutzern mit falschen Daten oder den Daten anderer Personen durchgeführt werden, kann und wird von songfabrik.com keinerlei Verantwortung oder Haftung übernommen werden.

§ 8 Reklamationen

Die Verpackung der Ware ist bei Empfang auf eventuelle Beschädigungen zu prüfen. Sollten Beschädigungen an der Verpackung erkennbar sein, so hat der Kunde dies durch den Zusteller bzw. Lieferanten protokollieren zu lassen.

§ 9 Datenschutz / Datensicherheit

Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes, der Telekommunikationsgesetze sowie des Teledienstedatenschutzgesetzes von songfabrik.com gespeichert und verarbeitet. songfabrik.com gibt die personenbezogenen Daten des Kunden einschließlich der Haus-Adresse und E‐Mail-Adresse nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind die Dienstleistungspartner von songfabrik.com, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

Der Kunde ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Dies kann über den Kontakt über hallo@songfabrik.com oder per Post erfolgen.

§ 10 Rechtswahl / Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht als vereinbart. UN-Kaufrecht findet keine Anwendung. Im Verkehr mit Endverbrauchern ist auch das Recht am Wohnsitzgericht des Endverbrauchers für vertragliche Auseinandersetzungen zuständig. Im Verkehr mit

Endverbrauchern ist auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

§ 11 Layout und Gestaltung

Geringe Veränderungen in Layout, Gestaltung oder Farbe bei den im Shop abgebildeten Produkten sind aus Produktionsgründen möglich. Dies hat jedoch keine Qualitätseinbußen zur Folge. Bei Bestellung akzeptiert der Kunde mögliche geringfügige Abweichungen zu den Abbildungen. Dies gilt nicht für ausdrücklich zugesicherte Gestaltungselemente.

§ 12 Missbrauch / Falschangaben

Bei missbräuchlicher Nutzung dieses Online-Shops oder wissentlich gemachten Falschangaben (Bestellung auf fremde Namen), wird die Ermittlung des Verursachers in Auftrag gegeben und Strafanzeige erstattet.

Jegliche illegale Nutzung der Songs von songfabrik.com (kommerzielle Nutzung) wird zur Anzeige gebracht.

§ 13 Teilnichtigkeit

Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.

Stand: 13. Juni 2022